Talsperren Sachsen Freistaat Sachsen

Workshop zum Ringversuch benthische Diatomeen 2014

Liebe Kollegen,

am 18. und 19. Juli 2015 wird der Workshop zum Ringversuch benthische Diatomeen 2014  in Braunschweig stattfinden. Ziel ist die Erarbeitung von praktikablen Lösungsvorschlägen für den Umgang mit schwer differenzierbaren Diatomeen-Taxa, welche in den beiden Ringtestproben auftraten. Zwei der Referenzzähler (Dr. Krisztina Buczko (Naturhistorisches Museum Ungarn, Budapest) und Prof. Dr. Bart Van de Vijver (Botanischer Garten Meise, Belgien)) haben ihre Teilnahme zugesagt.
Der Workshop wird am Freitag, den 17. Juli 2015 mit einem informellen Abend beginnen (Treffpunkt in einem Restaurant), am Samstag, den 18. Juli von 9:30 Uhr bis 18.00 Uhr und am Sonntag, den 19. Juli von 9:30 Uhr bis 13:00 Uhr stattfinden.

Ausrichtungsort:
Technische Universität Braunschweig
Institut für Geosysteme und Bioindikation
Langer Kamp 19c
38106 Braunschweig

Zwei Forschungsmikroskope mit Kamera und Bestimmungsliteratur stehen zur  Verfügung. Alle Teilnehmer des Ringtests können kostenlos am Workshop  teilnehmen. Anreise, Unterkunft und Verpflegung tragen die Teilnehmer selbst. Die Teilnahme am Workshop wird auf dem Teilnahmezertifikat für den Ringversuch bestätigt.

Bitte melden Sie sich bis zum 27. April 2015 zum Workshop an. Email bitte an:
anja.schwarz(at)tu-bs.de (Dr. Anja Schwarz)

Nach Abschätzung der Teilnehmerzahl (nach dem 27. April) erhalten Sie  detaillierte Informationen zum Workshop selbst und zu Unterkunftsmöglichkeiten.

Wir freuen uns auf ein konstruktives Wochenende.

Mit freundlichen Grüßen


Andreas Meybohm
-------------------
Head of EQAT Phytoplankton Team

contact(at)planktonforum.eu
www.planktonforum.eu